Augsburger Puppenkiste bei Facebook
Aktuell / News


News vom Dezember 2019


Hier finden Sie die aktuellsten Informationen rund um die Augsburger Puppenkiste® und das Augsburger Puppentheatermuseum "die Kiste"!

Wenn Sie immer auf dem Laufenden sein wollen, dann bestellen Sie doch einfach unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter ...

Alles Gute zum Geburtstag, Urmel!

Vor etwa 65 Millionen Jahren sind alle Dinosaurier ausgestorben! Alle Dinos? Nein, eine unbeugsame Spezies hat es geschafft, allen Widrigkeiten zum Trotz, das große Massensterben der Dinosaurier zu überleben. Denn was allen zoologischen Gärten und paläontologischen Sammlungen der Nation fehlt, feiert im Augsburger Puppentheatermuseum "die Kiste" seinen 50. Geburtstag.

Die Rede ist von dem evolutionsbiologischen "Bindeglied zwischen Säugetier und Dinosaurier" (Zitat von Prof. Habakuk Tibatong, Naturkundeprofessor) - dem Urmel. Mama Wutz hat dazu eine Torte gebacken und per Luftfracht kommt sogar ein großes Geschenk angeflogen! Die Dreharbeiten zur TV-Serie "Urmel aus dem Eis", aus der Feder des Kinderbuchautors Max Kruse, fanden im Sommer 1969 im Foyer der "Augsburger Puppenkiste" statt. Und am ersten Adventswochenende des gleichen Jahres war es dann soweit: der kleine Dinosaurier erschien zum ersten Mal im Fernsehen. Trotz seiner 50 Jahre ist das Urmel im Gegensatz zu seinen Urzeitkollegen noch voller Elan. Grund genug, das Museum zu besuchen und dem Urmel zu gratulieren!

Hier finden Sie alle Infos zu unserem Puppentheatermuseum "die Kiste"

 

wieder im Kino

„Die Weihnachtsgeschichte“

Nachdem es in diesem Jahr aus der Augsburger Puppenkiste keinen neuen Film zu Weihnachten geben wird, haben sich einige Kinos entschlossen „Die Weihnachtsgeschichte“ der Puppenkiste aus dem Jahr 2016 in diesem Jahr nochmals in ihren Kinosälen zu zeigen.

Hier finden Sie eine Liste der Kinos, in denen "Die Weihnachtsgeschichte" gezeigt wird.
Die jeweiligen Aufführungstermine entnehmen Sie bitte der örtlichen Presse bzw. direkt beim jeweiligen Kino.

Aus der Presse:

In sechs Akten wird der biblischen Geschichte über die Geburt Jesu die unverwechselbare Magie des traditionellen Marionettentheaters eingehaucht. Liebevoll, kindgerecht, traditionell und doch modern, verzaubern und bezaubern Maria, Josef und ihr frecher Eselsfreund Noel, die kleinen und großen Zuschauer. Da gibt es aber auch viel zu staunen, zu schmunzeln und zu lachen. König Melchior spricht mit österreichischem Akzent, König Kaspar ist Ungar, das Kamel strotzt nur so von weisen Sprüchen und ein jiddisch plappernder Erzengel Gabriel, der meist unsanft vom Himmel fällt, verleiht der Inszenierung den für die Puppenkiste typischen Humor. Wenn am Ende Kamel, Esel und Ochse IHRE Version von „Stille Nacht“ anstimmen, ist jeder im Publikum von ganzem Herzen berührt

 

Zusatztermine Kabarett 2020

Rechtzeitig zu Weihnachten bietet die Augsburger Puppenkiste erste Zusatzvorstellungen„Kabarett 2020“ an. Wer noch schnell Karten für das beliebte „Kabarett“ der Puppenkiste zu Weihnachten verschenken möchte, hat jetzt die Möglichkeit für folgende Zusatztermine im Januar und Februar Eintrittskarten zu erwerben:

  Donnerstag, 23.01.2020 – 19:30 Uhr
  Freitag, 24.01.2020 – 19:30 Uhr
  Donnerstag, 30.01.2020 – 19:30 Uhr
  Donnerstag, 06.02.2020 – 19:30 Uhr
  Freitag, 07.02.2020 – 19:30 Uhr
  Donnerstag,

13.02.2020 – 19:30 Uhr

  Donnerstag, 20.02.2020 – 19:30 Uhr
  Freitag, 21.02.2020 – 19:30 Uhr
  Donnerstag, 27.02.2020 – 19:30 Uhr

Weitere Zusatzvorstellungen werden ggf. ab Februar 2020 angeboten.

 

Seltene Gäste in der Sonderausstellung

Er spielt die Haupt- und Titelrolle in einem der meistgespielten Stücke der "Augsburger Puppenkiste" und macht nun für die aktuelle Sonderausstellung eine Pause von seinen Raubzügen. Wer kann anderes gemeint sein als der große Räuber Hotzenplotz, der Kaffeemühlendieb, dem der Kasperl und der Seppl das Handwerk legen? Da er fast nur auf der Bühne aktiv ist, ist es eine besondere Seltenheit, ihn auch einmal im Museum bewundern zu können. Passend zur Ausstellung "Gesucht wird... - Kriminalgeschichten auf der Puppenbühne" ist dies nun der Fall. Also auf ins Museum, bevor der Räuber Hotzenplotz wieder einen kriminellen Plan in die Tat umsetzt und verschwindet! Seit mehreren Jahren ist sie bereits aktenkundig, jetzt gab es den großen Knall: Muminmama wurde während ihrer rasanten Spazierfahrt geblitzt! Die betagte „Grande Dame“ der Muminfamilie versucht seit einiger Zeit, ihre mittlerweile fast 60jährige Bühnenabwesenheit mit Raserei zu kompensieren. Deswegen ist nur sehr selten im Museum zu sehen. Doch jetzt droht ein Cadillac-Verbot. Wenn sich Muminmama zukünftig nicht an die Regeln der Straßenverkehrsordnung der „Augsburger Puppenkiste“ hält, muss sie ihren Flitzer gegen eine Monatskarte des „Augsburger Verkehrs- und Tarifverbundes GmbH“ eintauschen. Bevor dies passiert, sollte man sie in der aktuellen Sonderausstellung im Museum besuchen und sie zur Einhaltung der Gesetze ermahnen. Aber Achtung: wer zu schnell unterwegs ist, wird auch hier geblitzt!

Hier finden Sie alle Informationen zu unserer neuen Sonderausstellung

 

S-Live in der Kiste

Montag, 09.12.2019, 20.30 Uhr – im Foyer der Puppenkiste

Agnieszka Hekiert - SOULNATION -


Die langjährige Zusammenarbeit des herausragendenbulgarischen Pianisten Konstantin Kostov und der Sängerin Agnieszka Hekiert führte zu einem weiteren Album: SOULNATION. Eine Kombination aus slawischer Seele und bulgarischer Virtuosität, verbunden mit tiefen Bässen und erstaunlichen Rhythmen des Schlagzeugs, gespielt von den Grammy-Gewinnern Pawel Panta und Cezary Konrad.

Alle Informationen finden Sie auf unserem Dezember-Flyer:

Unseren aktuellen S-live-Flyer finden Sie hier

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren, die diese S-Live-Veranstaltung unterstützen.

 

Der Online-Shop der Puppenkiste

Holen Sie sich ein „Stück“ Augsburger Puppenkiste® nach Hause!

In unserem Online-Shop gibt es viele „kultige“ Erinnerungen an die Augsburger Puppenkiste: von DVDs über Poster, T-Shirts und Marionetten bis hin zu Plüschfiguren.

Erfüllen Sie sich Ihre Puppenkisten-Träume. Einfach aussuchen und bequem online bestellen!

Hier geht's zum Online-Shop der Augsburger Puppenkiste

 

 

Die Augsburger Puppenkiste und das Puppentheatermuseum „Die Kiste“ wünschen Ihnen einen geruhsamen Advent und
ein schönes Weihnachtsfest.

 

Die Augsburger Puppenkiste® und das Augsburger Puppentheatermuseum "die Kiste" bedanken sich bei ihren Sponsoren für die freundliche Unterstützung

 

Stadtsparkasse Augsburg
Stadtwerke Augsburg
LEW Lechwerke Augsburg
Stadt Augsburg

 

DB Schenker Deutschland
Dorint An der Kongresshalle Augsburg
Renault Listle
Druckerei Menacher

 

Pianohaus Hermes & Weger - C.Bechstein Centrum Augsburg GmbH
segeroffice
Gärtnerei Hartmann
Max Kranz Kopiertechnik

 

Klassik Radio
 
Augsburger Aktienbank
 
 
Freistaat Bayern

 

Sparkassen in Schwaben
lab binaer
 
Brauhaus Riegele
 
Radio Hitzler

 


Mehr Infos zum Sponsoring finden Sie hier...

Wenn Sie zukünftig schneller informiert sein möchten, dann bestellen Sie gleich
hier unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter ...

 
zum Seitenanfang Seite drucken Newsletter-Abo Datenschutz Datenschutz
Kommunikationsdesign//Jakob Waldinger
 
 
Newsletter-Abo: hier klicken!